... lade FuPa Widget ...
TSV Ihringshausen auf FuPa
... lade Modul ...
TSV Ihringshausen II auf FuPa

Aktuelle Berichte

Kreisliga A2

 

TSV Ihringshausen - Spielverein 06 Kassel 1:4 (1:3)

Heimdebut verpatzt

Im ersten Heimspiel der neuen Saison sollte vieles anders laufen als in der vergangenen Spielzeit, am Ende erinnerte vieles eben genau an diese.
Mit 1:4 musste sich die Ludloff-Elf am Ende gegen Spielverein 06 geschlagen geben, war insgesamt wie letzte Woche bereits gegen Ahnatal das bessere Team, feiern konnte aber der Gegner. Bereits nach 5. Minuten musste Keeper Nachbar den Ball das 1.mal aus dem Netz holen. Zuvor konnte er einen Schuss noch abwehren, beim Nachschuss aus kurzer Distanz war er dann aber machtlos. Nur 6 Minuten später erhöhten die Gäste bereits auf 0:2, nach einer Halben Stunde lautete es gar 0:3. Hoffnung sollte vor dem Pausenpfiff aufkommen, als Kevin Ludwig eine Ecke von Okan Das zum Anschluss einköpfte. 

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Bereits mit dem 1.Spielzug hätte Leupold auf 2:3 verkürzen können, doch Spielvereins Keeper zeigte sich in dieser, wie auch im gesamten Spiel stets in Topform. Das höhere Risiko sollte schließlich in der 72. mit dem 1:4 final bestraft werden. Danach sollte nichts nennenswertes mehr passieren. Bereits am 3. Spieltag steht man nun bereits  gehörig unter Druck um den Fehlstart abzuwenden. 

Es spielten: Nachbar, Wagner, Ahmetasevic, Anklam,(25.Schulze), Ludwig, Leupold, S.Baronelli, Dreyer, Dereli, Nourredine, Das

 

 

Kreisliga B3

TSV Ihringshausen II - SG Ahnatal II 1:1 (1:0)

Verschenkter Sieg

Nach dem Torreichen Auftakt der letzten Woche empfing man am Sonntag mit der SG Ahnatal II eines der Spitzenteams der diesjährigen B Klasse. Auf dem Platz sah dies jedoch zu beginn etwas anders aus. Es spielte nur der TSV. Ahnatal, sichtlich bemüht die Angriffsläufe zu unterbinden, konnte sich bereits nach 5 Minuten nur mit einem Foul an Senol Kaya im Strafraum helfen. Den fälligen Strafstoß zur zum jetzigen Zeitpunkt bereits verdienten Führung verwandelte Nemanja Radisavljevic vom Punkt.  

In der Folge drängte Ihringshausen darauf, die Führung auszubauen. Allein Senol Kaya sollte im weiteren Spielverlauf 4 weitere 1000%tige Chancen liegen lassen. So kommt es dann eben wie es kommen musste. In der 60. glich Ahnatal Gelsomini mit einem Sonntagsschuss aus 18 Meter aus. In der folge drängte der TSV weiter, es sollte aber bei der Punkteteilung bleiben.  

Es spielten: Sauer, Saki, Akinci, Simunovic, Schmoll, Hartwig, Metzger, A.Ferati, Radisavljevic, Kaya, Görgülü

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Ihringshausen-Fußball